Gaming Laptop gebraucht kaufen Tipps und Infos

Ein Gaming Laptop ist eine teure Angelegenheit, doch wer sich dafür entscheidet, einen Gaming Laptop gebraucht zu kaufen, der kann ordentlich sparen. Hier ist jedoch äußerste Vorsicht geboten, denn das angebliche Schnäppchen kann sich sehr schnell als eine falsche Wahl herausstellen. Worauf du achten musst, wenn du einen Gaming Laptop gebraucht kaufen möchtest, verraten wir dir in diesem Ratgeber.


Was spricht gegen den Kauf eines gebrauchten Gaming Laptop?

Neue Laptops und PCs, vor allem wenn sie extra fürs Gaming konzipiert worden sind, kosten relativ viel. Schaut man sich die Angebote im Internet an, so kann man bei einem gebrauchten Gerät durchaus viel sparen. Doch meistens täuschen die Angebote auch.

Auch wenn man denkt, dass man ein Schnäppchen macht, sollte man die Preise für neue Laptops erstmals im Internet vergleichen. In vielen Fällen kostet Neuware nicht sehr viel mehr und man weiß was man bekommt. Bei einem gebrauchten Laptop hingegen besteht immer ein gewisses Restrisiko, dass etwas nicht mehr so funktioniert wie es sollte.

Der Kauf eines gebrauchten Laptop sollte daher schon gut überlegt sein. In vielen Fällen bekommt man nämlich ähnlich gute Geräte für den selben Preis als Neuware. Schaue dir deshalb erst die Gaming Laptop Angebote der Neuware an.

Günstige neue Gaming Notebooks – Zu den Angeboten!

Die besten Gaming Laptops unter 1000 Euro!


Gaming Laptop gebraucht kaufen: Worauf achten?

Wenn du dich dennoch für einen gebrauchten Gaming Laptop entscheidest, verraten wir dir anbei einige Tipps, welche du beim Kauf beachten solltest. Nicht nur der Zustand spielt eine große Rolle, sondern auch die verbauten Komponenten der Hardware.

Hardware kontrollieren

Notebooks und deren Hardware sind schnell veraltet und so kann es passieren, dass man die neusten Spiele erst gar nicht mehr zocken kann. Schaue beim Kauf eines gebrauchten Laptop daher unbedingt, dass keine Komponenten der Steinzeit verbaut worden sind und es noch etwas Luft nach oben gibt. Der Arbeitsspeicher sollte nach aktuellem Stand mindestens bei 4 GB RAM liegen. Wer vor hat intensiv zu zocken, oder auch aufwendige Software wie z.B Videoschnitt zu betreiben, der benötigt etwas mehr, da 4GB hier etwas wenig sind.

Bei der Grafikkarte kommt es darauf an, was genau du mit dem Laptop vor hast und welche Spiele du zocken willst. Meist werden in Laptops ohnehin etwas schlechtere Grafikkarten als bei Stand-PCs verbaut, weshalb du dich vor dem Kauf etwas genauer über die verbaute Grafikkarte informieren solltest.

Beim Prozessor kommt es auch darauf an, was du alles zocken willst. Ein Intel i5 sollte es aber schon sein, da alles darunter eher schwach ist und sich nicht wirklich zum Gaming eignet. Bedenke immer, dass du bei einem Gaming Laptop einfach etwas mehr Budget einplanen solltest als bei einen Arbeitsrechner.

Gibt es ein Betriebssystem?

Jeder Laptop benötigt ein Betriebssystem um damit überhaupt arbeiten zu können. Viele verkaufen den Laptop jedoch ohne Lizenzschlüssel und so kommen nochmals Kosten hinzu. Aus diesem Grund solltest du dich hier genau informieren, ob es sich um ein legales Betriebssystem inkl. Lizenzschlüssel handelt.

Auch welches Betriebssystem installiert ist spielt eine wichtige Rolle. Je älter, desto schlechter. Windows 7 ist bereits die unterste Grenze und wir raten vom Kauf ab. Dermaßen alte Betriebssysteme bringen meistens mehr Probleme mit sich, wie einem lieb ist. Im besten fall sollte bereits Windows 10 installiert sein. 

Wie alt ist der Gaming Laptop?

Je älter ein Laptop ist, desto langsamer wird er und es kommt eher zu Schäden und Problemen. So beständig wie MacBooks sind Windows PCs leider nunmal nicht. Diese eignen sich dafür aber auch nicht zum zocken. Ist ein Laptop älter wie 3 Jahre, so würden wir persönlich die Finger davon lassen. Die verbauten Komponenten sind so bereits zu alt und zukunftssicher ist er auch nicht. Es lohnt sich somit nicht ein bereits älteres Modell zu kaufen, da man relativ schnell wieder ein neues Gerät benötigt.

Wo gebrauchten Gaming Laptop kaufen?

Die Möglichkeiten um an einen gebrauchten Gaming Laptop zu kommen sind riesig. Ob privat, auf Ebay, Amazon oder in Second-Hand Facebook Gruppen, an einen gebrauchten Laptop zu kommen ist nicht schwer. Jedoch besteht immer ein kleines Risiko, weshalb wir „Refurbished Computer“ Shops empfehlen.

Es gibt spezielle Unternehmen, welche sich darauf spezialisiert haben alte Notebooks gerecht aufzubereiten und anschließend zu verkaufen. Findet man einen solchen Händler, so kann man davon ausgehen, dass alles in bester Ordnung ist bzw man sogar Garantie erhält. Solche Händler finden sich grundsätzlich überall, auch auf Amazon.

Gebrauchte Gaming Laptops – Zu den Angeboten!


FAZIT: Gebrauchten Gaming Laptop kaufen

Wie du bereits erfahren hast gibt es einige Punkte auf welche man beim Kauf eines gebrauchten Gaming Notebook achten sollte. Je besser man das ausgewählte Produkt kontrolliert, desto weniger Probleme wird man anschließend bekommen. Anbei fassen wir abschließend nochmals alles zusammen, worauf man beim Kauf eines gebrauchten Laptop für Gaming achten sollte.

  1. Gebrauchte PCs bieten vor allem Vorteile beim Preis
  2. Nicht für alle Zwecke eignet sich ein gebrauchter Laptop
  3. Als Käufer solltest du dich mit der Hardware-Ausstattung auseinandersetzen
  4. Bei Notebooks sollten weitere Faktoren wie Wartungsmöglichkeiten beachtet werden
  5. Gebrauchte PCs sollten am besten ein bis drei Jahre alt sein
  6. Betriebssysteme, die älter als Windows 7 sind, können problematisch sein
  7. Versuche das Gebraucht-Gerät von einem gewerblichen Händler zu kaufen, so besteht mindestens 12 Monate Gewährleistung

Würdest du einen Gaming Laptop gebraucht kaufen? Wir persönlich sind kein Freund gebrauchter Laptops bzw generell gebrauchten PCs, doch wie sieht es mit dir aus? Hinterlasse uns doch einfach einen Kommentar mit deiner Meinung oder Erfahrungen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here