Die beste Laptop Grafikkarte zum Zocken

Alle Informationen über die Laptop Grafikkarte zum zocken. Laptops haben meist das Problem, dass nur eine schwache Grafikkarte verbaut ist. Zum zocken reicht auch diese aus, jedoch müssen teils einige Abstriche gemacht werden. In diesem Ratgeber erklären wir dir, worauf du beim Kauf eines Notebooks achten musst und welche Grafikkarte es benötigt um auf einem Laptop flüssig zocken zu können. Außerdem verraten wir dir, wie du eine bessere Grafikkarte beim Laptop nachrüsten kannst.


Laptop Grafikkarte zum zocken – Welche benötige ich?

In erster Linie muss man unterscheiden, was man zocken will. Nicht jedes Spiel ist gleich und so laufen manche Spiele flüssiger als andere. Dennoch ist immer eine gewisse Leistung nötig, damit ein Spiel ruckelfrei läuft. Es sollten mindesten 30 FPS (Bilder pro Sekunde) vorhanden sein. Je mehr FPS man bekommt, desto besser und flüssiger läuft das Spiel.

Gigabyte Aero 15Xv8 Erfahrungen und Test

Die AMD Readon R9 M395X ist einer der schwächsten Grafikkarten in einem Laptop, welche jedoch selbst neue Spiele wie z.B Shadow of Tomb Raider (2018) bei hohen Details noch flüssig wiedergeben können. Dies ist jedoch die Mindestanforderung einer Laptop Grafikkarte.

Sollte dein ausgewählter Gaming Laptop z.B eine Nvidia GeForce GTX 1050i verbaut haben, so ist das schon mal nicht schlecht. Die Grafikkarten zählt zwar nicht zur Oberklasse, jedoch sind beim Shadow of Tomb Raider auf hoher Auflösung 39 FPS möglich, was an sich schon recht gut ist. Das gute ist, dass diese Grafikkarte schon bereits günstige Gaming Laptops wie das Lenovo Legion Y520 (999€) verbaut haben. Kurzum gesagt bedeutet das, dass du mit der GTX 1050i schon gut dabei bist. Noch besser wäre es, wenn die GTX 1060 verbaut wäre, welche schon 49,5 FPS erzielt.

Die Nvidia GeForce GTX 1070 und 1080 sind die Krönung. Diese Grafikkarten gehören zu den besten welche derzeit in einem Laptop vorkommen können. Gaming Laptops welche diese Grafikkarte verbaut haben (wie z.B das MSI GP73 Leopard mit der GTX 1070, oder das ASUS ROG GL702VI mit der GTX 1080 ) kosten jedoch dementsprechend. Der Vorteil: du bist damit relativ zukunftssicher.

Bevor du einen Laptop mit einer zu schwachen Grafikkarte kaufst, solltest du dir überlegen noch etwas zu sparen und anschließend einen anständigen Gaming Laptop zu holen. Auch wenn der Aufpreis erstmals hoch ist, so lohnt es sich auf Dauer, denn schließlich möchtest du auch in einigen Jahren noch problemlos zocken können.

Welche Laptop Grafikkarte zum zocken geeignet ist und mit welchen FPS die Spiele darauf laufen, kannst du aus folgender Tabelle von notebookcheck.com entnehmen. Folgende ständig erweiterte Liste zeigt alle Notebookgrafikkarten (wie in der Benchmarkliste) nach Leistung sortiert an. In den einzelnen Feldern sind die durchschnittlichen Bildraten der betreffenden Spiele / Detailstufen verzeichnet

Laptop Grafikkarten Spiele Test Laptop Grafikkarten Spiele Test


Laptop Gaming Grafikkarte nachrüsten

So einfach es sich anhört ist es leider nicht. Bei einem Stand-Pc hat man den Vorteil, dass man die Grafikkarte einfach herausnehmen und austauschen kann. So ist man immer sehr gut dabei und in puncto Grafik auf dem neustem Stand. Bei Laptops hingegen ist das so gut wie nie bzw selten machbar. Die Grafikkarte auf eigene Faust austauschen ist ohnehin nicht möglich, da viele fest verbaut sind. Doch welche Möglichkeiten hat man sonst um auf einem Laptop zocken zu können? Die Antwort lautet eGPU.

Beste eGPU für Laptop im Test

eGBU für Laptop

Ist ein Laptop bzw dessen Grafikkarte zu schwach, so muss nicht gleich ein neuer Laptop gekauft werden. Es gibt sogenannte eGPUs, wo eine zusätzliche Grafikkarte nachgerüstet werden kann. Diese kommt extern angeschlossen. Der Nachteil: das Gehäuse der eGPU ist relativ groß und wirklich mobil ist man damit nicht mehr. Der Vorteil: selbst wenn der Laptop nicht wirklich zum Gaming gemacht worden ist, kann man mit der eGPU ein Gaming Monster daraus machen.

Eine der empfehlenswerten eGPUs ist das Omen by HP Accelerator. Mithilfe des Omen Accelerator lassen sich die branchenweit neuesten Grafikkarten und Speicherlösungen leicht integrieren – So verwandelt sich das geliebte, schlanke, phantastische Notebook in ein Gaming-Monster, das auch die anspruchsvollsten AAA-Titel mühelos bewältigt.

Angebot
Omen by HP Accelerator eGPU
  • Das Gaming Upgrade für ihren Laptop, einfacher Anschluss über USB-C...
  • Der PCIe Steckplatz unterstützt moderne Grafikkarten bis zu 29 cm länge, 2,5...
  • Stromversorgung über eigenständiges 500 W AC Netzteil; Anschlüsse: 1 USB 3.1...

Achtung! Hierbei handelt es sich nur um das Gehäuse. Eine Grafikkarte muss noch separat gekauft werden und im Gehäuse angeschlossen werden. Das summiert sich im Gesamtpreis leider etwas, dafür hat man in puncto Grafikkleistung definitiv erstmals ausgesorgt. Im schlimmsten Fall kann die Grafikkarte aber einfach getauscht werden, falls diese wieder zu schwach werden sollte.

Eine etwas kostspielige, dafür aber die derzeit beste Lösung ist die GIGABYTE Nvidia AORUS GTX 1080 Gaming Box. Hier bekommst du eine bereits komplett fertige eGPU inkl. Gehäuse und einer Nvidia GeForce GTX 1080. Selbst wenn dein Laptop an sich schwach ist, kannst du mit diesem Set deinen derzeitigen Laptop zu einem hochwertigen Gaming Laptop Monster verwandeln. Hat dein Laptop bereits eine gute Grafikkarte verbaut, vielleicht sogar schon eine GTX 1070, dann bekommst du in Kombination mit der GIGABYTE Nvidia AORUS GTX 1080 Gaming Box einen ultimativen Gaming Rechner, welcher auch in etlichen Jahren noch mithalten kann. 

GIGABYTE Nvidia AORUS GTX 1080 Gaming Box
  • Die integrierte GeForce GTX 1080 ermöglicht grafikintensive Spiele und...
  • Leicht zu transportieren mit tragbarer Größe; unterstützt Schnellladefunktion...
  • Unterstützt 3 x USB 3.0 für Peripheriegeräte/RGB-Fusion; 16,7 m anpassbare...

Gaming Laptop mit guter Grafikkarte

Wir haben dir jetzt erklärt worauf du beim Kauf achten solltest und welche Grafikkarte ein Laptop besitzen sollte, sodass man auf dem Laptop gut spielen kann. Entscheidest du dich von Anfang an für einen guten Gaming Laptop, so brauchst du dir keine allzu große Sorgen machen, da bereits die Hersteller darauf geschaut haben, dass die nötigen Komponenten verbaut worden sind. Mindestens 1000 Euro solltest du für einen Gaming Notebook jedoch einplanen, denn alles darunter eignet sich nicht wirklich zum zocken.

Die besten Gaming Laptops unter 1000 Euro!

Persönlich können wir den ASUS ROG GL702VS-BA007T Gaming Laptop empfehlen. Dieser hat den Intel i7-7700HQ Prozessor verbaut, verfügt über 16GB RAM und als Grafikkarte die Nvidia GeForce GTX 1070. Wahlweise kannst du auch die bessere GTX 1080, oder die günstigere GTX 1060 wählen. Der Gesamtpreis von 1550 Euro ist grundsätzlich gut und angemessen.

Für beeindruckendes Gaming in jeder Umgebung und bei jedem Licht kommt beim GL702VS ein hochwertiges, entspiegeltes 17,3 Zoll Full HD (1920×1080) Display zum Einsatz. Dank Wide-View Paneltechnologie werden alle Inhalte besonders kontrastreich und blickwinkelstabil wiedergegeben. Die integrierte Nvidia G-SYNC Technologie sorgt ergänzend für eine sichtbar flüssigere Gamingwiedergabe frei von Tearing und mit deutlicher weniger Lags und Rucklern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here